Das sollten Sie sich mal anschauen. Eine Auswahl an Meldungen und Fundstücke, die wir für Sie zusammengestellt haben. Gerne können Sie uns dabei unterstützen, Wissenswertes zum Thema Homöopathie und Medizin vorzustellen.

Artikel 25 bis 30
  • Psychopharmaka sind krebserregend

    (Zentrum der Gesundheit) – Psychopharmaka können zweifellos eine Menge Nebenwirkungen mit sich bringen haben: Harmlos sind dabei noch Verdauungsbeschwerden, Gewichtszunahme sowie Schlaf- und Konzentrationsstörungen. Doch können auch Halluzinationen, Herzkrankheiten oder Schlaganfälle auftreten. Extrem unterschätzt wird zudem das Abhängigkeitspotential vieler dieser Mittel. Dennoch werden immer mehr Menschen mit Psychopharmaka behandelt – häufig ohne die nötige intensive Aufklärung. Eine Studie hat nun ans Licht gebracht: Schon vor der Zulassung stand fest, dass der Grossteil dieser Medikamente Krebs verursachen kann.
    >>> Komplett lesen <<<
  • Impfungen in der Schwangerschaft: Ein gefährliches Spiel!

    Ein Leben wächst heran. Eine schwangere Frau trägt ihr Ungeborenes etwa 40 Wochen unter ihrem Herzen. Ein Wunder der Natur. Und nun kommt das RKI (Robert-Koch-Institut) und gibt Empfehlungen an Schwangere heraus, welche einfach nur unfassbar sind. Sie werden sehen, dass man über das Impfen in der Schwangerschaft genauso wenig weiß, wie über das Impfen an sich. Der Unterschied ist, dass hier ein neues Leben gefährdet wird und das ohne Rücksicht auf Verluste. Wir werden nun die Empfehlung des RKI aufzeigen und einige Herstellerinformationen, auf die das RKI sogar noch hinweist. Jedoch lesen wir diese tatsächlich und kommen zu einem ungeheueren Schluss.
    >>> Komplett lesen <<<
  • Grippeimpfung schützt kaum!

    Grippeimpfung hält nicht, was sie verspricht Es ist mal wieder soweit. Die Grippesaison steht vor der Tür und überall ertönt die Aufforderung, sich umgehend gegen Grippe impfen zu lassen – besonders dann, wann man zu einer der so genannten Risikogruppen gehört, da hier die Gefahr von Komplikationen infolge einer Grippeinfektion besonders hoch sei.
    >>> PDF lesen <<<
  • Arzneimittelbehörden versagen beim Patientenschutz

    Wer eine Infektion hat, benötigt manchmal ein Antibiotikum. Was die meisten Patienten nicht wissen, es gibt eine besondere Gruppe von Antibiotika, die dauerhafte Gesundheitsschäden verursachen kann: die Fluorchinolone wie z.B. Ciprofloxacin.
    >>> Komplett lesen <<<
  • Acht Gründe warum wir Heilpraktiker brauchen, und warum besonders die Homöopathie den Heilpraktikerberuf braucht

    Heilpraktikern ist kein bestimmter Ausbildungsweg vorgeschrieben, doch die gesundheitsamtliche Heilpraktiker-Überprüfung zählt zu den schärfsten Zulassungsprüfungen, die es in Deutschland gibt.
    >>> Komplett lesen <<<
  • FFGZ: Die Wechseljahre: Gynäkologische Fachgesellschaften setzen auf gezielte Desinformation, um die Hormontherapie wieder zu etablieren

    Seit dem Abbruch der WHI-Studie im Jahr 2002 ist nachgewiesen und durch die Nachbeobachtung im Jahr 2013 bestätigt, dass die Hormontherapie in den Wechseljahren nur unter engen Vorgaben verordnet werden soll. Ihr potenzieller Schaden ist höher als ihr Nutzen.
    >>> Komplett lesen <<<

Hier könnte Ihr
Partnerlink stehen.